Aktuell · Intern · Turniere

und die Siegerin heißt…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei bestem Wetter trafen sich heute sechs Boulerinnen und sechs Bouler zum vereinsinternen Saisonabschluß. Nach fünfjähriger Unterbrechnung wartete der Vereinspokal nun auf einen neuen Stellplatz.

So ausgeglichen wie das Teilnehmerfeld war sowohl Stimmung als auch ein Großteil der Spiele.

Mittels 3 Runden Triplette Supermêlée und drei Runden Doublette Supermêlée wurden die vier besten SpielerInnen ermittelt.

Jenny Resch, Dieter Hofmann und Robert Lehr belegten mit jeweils vier Siegen die ersten drei Plätze im Gesamtklassement. Sandra Haas setzte sich nach einem Stechen (Legeduell auf 8 m) gegen Carina Fendler durch und zog als Vierte in die KO Runde ein.

Dieter Hofmann, Jenny Resch, Sandra Haas, Robert Lehr (vlnr)

Die Halbfinalen bestritten Jenny versus Robert und Sandra versus Dieter. Beide Tête-à-tête endeten 13:10 für die Damen.

Jenny und Sandra zeigten den Zuschaueren ein spannendes und mit vielen toll gespielten Kugeln auch ein technisch anspruchvolles Duell, was letztlich Jenny zu ihren Gunsten mit 13:11 entschieden konnte.

Herzlichen Glückwunsch!.

Vielen Dank an die Kuchen- und Kaffeebesorger und an Heinz für den guten Support.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s